Schlagwort-Archive: Genesis

18. Dezember – Pieter Bruegel d.Ä.: Der Turmbau zu Babel

von Jan-Ivár Linden, Heidelberg / Helsinki

Es gibt zwei verbliebene Versionen des Bildes von Pieter Bruegel d. Ä.: der sogenannte “große Turmbau zu Babel” (1563) im Kunsthistorischen Museum in Wien und der “kleine Turmbau” (1563 oder etwas später) in Rotterdam. Die hier vorgelegte Interpretation bezieht sich vor allem auf das Wiener Gemälde, das im Unterschied zur Rotterdamer Fassung, den Turm in eine urbane Landschaft verlegt und deshalb die gesellschaftliche Dimension stärker hervorhebt. Die Proportionen sind auch anders und stellen die menschlichen Gestalten – allem voran den Bauherrn Nimrod – relativ groß dar. In der später entstandenen, ländlichen Rotterdamer Fassung erscheint der Turm eher als ein Konstrukt menschlicher Naturwesen, Ameisen gleich. Dies hebt sowohl die Größe des Konstrukts wie auch die Kleinheit dessen Schöpfers hervor. Die mit der Größe einhergehende Anmaßung wird hierbei sichtbar, aber die zivilisatorische Komponente dagegen weniger deutlich als in der urbaneren Wiener Fassung.

Weiterlesen